. .

Seminare Interaktive Whiteboards

Interaktive Whiteboards verbessern Meetings, Besprechungen, Präsentationen und Vorträge. Dabei liegen die Vorteile eines Interaktiven Whiteboards klar auf der Hand: Durch seine Interaktivität, durch die Möglichkeit, schnell und flexibel ein großes Angebot an verschiedenen Medien verfügbar zu machen. Interaktive Whiteboards ersetzen Tafeln, herkömmliche Whiteboards, Overhead-Projektoren und Beamer. Interaktive Whiteboards sind all das in einem. Besonders ist aber deren Touch-Funktion, die sich am besten mit der neuer Smartphones vergleichen lässt. Seminare Interaktive Whiteboards sind jedem zu empfehlen, der mit dieser Technik arbeiten möchte. Je nach Hersteller kann mit dem Finger oder einem entsprechenden Stift auf die Projektionsfläche geklickt und gemalt werden. Das Interaktive Whiteboard erkennt diese Berührung und setzt sie je nach Einstellung in Striche, Linien, Figuren oder Mausklicks um. So lassen sich Inhalte an die Virtuelle Tafel schreiben, Mindmaps erstellen, PowerPoint-Präsentationen durchgehen oder Webseiten aufrufen - und das alles direkt am Interaktiven Whiteboard.
Durch die Art der Vorstellung, nämlich das Aktive Arbeiten am Whiteboard, können diese Inhalte besser vorgetragen werden. So gibt es zahlreiche Seminare, die den Umgang mit den Interaktiven Whiteboards schulen. Interaktive Whiteboards Seminare bringen den Teilnehmern den Umgang mit dem Board, sowie mit dessen Software bei.


Interaktive Whiteboards Präsentation

Interaktive Whiteboard Seminare erschließen ganz neue Möglichkeit, dieses Präsentationstool zu nutzen. So können mit dem Interaktiven Whiteboards Präsentationen und Vorträge auf eine neue, interaktive Weise gehalten werden. Dies hat den Vorteil, dass die Teilnehmer und Zuhörer aktiv in den Präsentationsprozess miteingebunden werden können - oder man geht auf Fragen und Wünsche ganz konkret und direkt ein.

Durch die Möglichkeit, das Interaktive Whiteboard wie einen Computer zu nutzen, erhält der Präsentator eine mächtige Palette an Werkzeugen an die Hand. Während bei der Präsentation mit PowerPoint und einem herkömmlichen Beamer lediglich eine vorher erstellte Präsentation angerufen und angezeigt werden kann, gestaltet sich der Präsentationsprozess mit Interaktiven Whiteboards deutlich flexibler. So lernen die Teilnehmer in Seminaren zu Interaktiven Whiteboards, wie sich mit dessen Hilfe Inhalte aus dem Internet anzeigen und in die Präsentation mit einbinden lassen.

Seminare zu Interaktiven Whiteboards

Präsentationen mit Interaktiven Whiteboards lassen sich effizienter gestalten, wenn die Zuhörer mit eingebunden werden können. Durch den Einsatz eines Interaktives Whiteboards kann jeder Begriffe an die virtuelle Tafel schreiben, kann Objekte verschieben, Listen erstellen, Aufgaben verwalten oder Projekte zuordnen. In Meetings kommt dem Interaktiven Whiteboard eine ganz besondere Funktion zu.

In Meetings werden Inhalte besprochen, aufgegriffen und abgeklärt. Die Beschlüsse des Meetings müssen im Normalfall abfotografiert werden, aufgezeichnet oder mitgeschrieben. Eine Präsentation mit einem Interaktiven Whiteboard während des Meetings kann diesen Prozess erheblich verbessern. So können alle Anmerkungen, die auf dem Interaktiven Whiteboard gemacht werden, abgespeichert und den Teilnehmern beispielsweise per Email geschickt werden. Alle Informationen, die auf dem Interaktiven Whiteboard festgehalten werden, sind weiterverwendbar und direkt im Computer gespeichert. Somit entfällt das Abfotografieren, Einscannen oder Mitschreiben. Interaktive Whiteboards können helfen, Medienbrüche zu vermeiden. Seminare zu Interaktiven Whiteboards oder Seminare zu Präsentationen mit Interaktiven Whiteboards gehen auch auf diese Praxisbeispiele wie Meetings ein.

Präsentationen mit Interaktiven Whiteboards

Interaktive Whiteboard sind somit für Schulen und Unternehmen in gleichem Maße von Nutzen. Inhalte können schnell und flexibel genutzt werden. Anwendungen können direkt am Interaktiven Whiteboard getätigt werden. Und alle Teilnehmer können an diesem Prozess auch aktiv teilnehmen.

Interaktive Whiteboards Workshops

Jedem Whiteboard seine eigene Software. Interaktive Whiteboard Workshops eignen sich gut für Unternehmen, um ihre Mitarbeiter im Umgang mit dieser neuen Technik zu schulen. Denn jedes Interaktive Whiteboard bringt seine eigene Software mit. Workshops können helfen, zu verstehen, wie sich PowerPoint-Präsentationen mit dem Whiteboard nutzen und in die Board-Software integrieren lassen. Workshops zu Interaktiven Whiteboards helfen aber auch, Videos über das Interaktive Whiteboard zu nutzen, Anmerkungen auf Bilder und Webseiten zu schreiben, mehrere Whiteboards miteinander zu vernetzen oder so daran zu arbeiten, dass man potentiellen Teilnehmern nicht die Sicht verdeckt.